tagdance.com

Zeltausstattung für Zeltverleih München | Zeltverleih Augsburg | Zeltverleih Ingolstadt | Zeltverleih Landshut | Zeltverleih Regensburg | Zeltverleih Rosenheim und alle Standorte von Zeltverleih Bayern

Zeltverleih Bayern - über 200.000 qm Zeltflächen in einem Netzwerk - Ihr Partner für Hausmesse oder Firmenjubiläum

Startseite > Grundausstattung > Zeltheizung

Zeltheizung




Zeltheizung - heizen im Zelt

Raumklima und Temperatur in einem Zelt in Bayern

Zeltwände haben keinerlei Isolation. D. h. im Winter, aber auch an kühlen Sommertagen, ist es im Zelt schnell kalt und wenn die Sonne auf die Plane scheint kommt man in gepflegter Abendgarderobe schnell zum Schwitzen.

Auch wenn es tagsüber warm und trocken ist, kann es abends sehr schnell kühl und zugig werden, bei Regen oder Gewitter auch sehr schnell feucht und klamm und damit ungemütlich.

Sie erleben in einem Zelt sehr schnell große Hitzeschwankungen, was der Wohlfühlatmosphäre nicht unbedingt zu Gute kommt und viele Gäste einfach als unangenehm empfinden.


Event-Tipp vom Fachmann:

Achtung: in den meisten Regionen sind Heizpilze verboten.

Heizpilze sind die größten Klimakiller.
Bei der Verbrennung entstehen Unmengen von Kohlendioxid.
Zum Vergleich:
Bei 36 Stunden Betrieb von einem Heizpilz entstehen 4 to Kohlendioxid -
das entspricht der gleichen Menge vom Jahresausstoß einen Autos.




Richtiges Heizen im Zelt - Tipps zur Zeltheizung:

  • Abstand der Bestuhlung zur Zeltwand mindestens 1 m - 1,50 m, damit die Temperaturschwankungen nicht so schnell mitempfunden werden können
  • Raumhöhe von mindestens 4 m - je größer das Raumvolumen, desto besser ist die Luft und das gesamte Raumklima
  • Unbedingt auch im Sommer für abends eine Heizung vorsehen, damit die Gäste nicht gleich nach dem Abendessen verschwinden, nur weil es ungemütlich ist
  • bei Großzelten mit über 20 m Breite müssen unbedingt Decken-Radiatoren eingesetzt werden, um die warme Luft besser im Zelt zu verteilen, bzw. nach unten zu drücken.
  • Die Heizungen müssen immer bodeneben angebracht werden - niemals Zeltheizungen durch Schläuche von oben - viel zu hoher Energieaufwand

Wir versorgen Sie mit der jeweils zur Zeltgröße angepassten mobilen Zeltheizung mit Strom- oder Heizölversorgung.




Preise für Zeltheizung

jeweils inkl.
Ausblaskasten, Schlauch, Thermostat, Anschlusskabel, Sicherheitszaun und 100 l Heizöl

  • Standard Zelt Heizung für 10 oder 15 m breite Zelte: kw 85 à € 450,--
  • Ergänzungs-Heizung oder für kleinere Zelte: kw 30-50 à € 400,--

Für mehrtägige oder größere Veranstaltungen empfehlen wir:

inkl. Ausblaskasten, Schlauch, Thermostat, Anschlusskabel, Sicherheitszaun und
Öltank für 1.000 l - Heizöl muss vor Ort betankt werden

  • kw 120 ohne Heizöl à € 550,--



Heizöl-Verbrauch

pro Zeltheizung verbrauchen Sie ca. 15 l Heizöl in der Stunde




Elektroheizungen

sind für normale oder größere Zelte nicht geeignet.

Für kleine Zelte, wie Pagodenzelte bieten wir

  • 11 kw Elektroheizung à € 100,-- - Starkstrom 32 ACEE erforderlich


Sämtliche Preise zuzüglich

  • Transportkosten
  • 19% Mehrwertsteuer


Wenn Sie Fragen zum Zeltverleih Bayern oder zur Zeltheizung haben,
rufen Sie mich einfach an oder scheiben Sie mir eine E-Mail:

Zeltheizung mieten Bayern | Heizung im Zelt Oberbayern | Zeltheizung Verleih München | heizen im Zelt Ingolstadt | Zeltheizung mieten Rosenheim | Heizung im Zelt Dachau | Zeltheizung Verleih Ebersberg | heizen im Zelt Erding | Zeltheizung mieten Freising | Heizung im Zelt Fürstenfeldbruck | Zeltheizung Verleih Starnberg | heizen im Zelt Niederbayern | Zeltheizung mieten Landshut | Heizung im Zelt Straubing | Zeltheizung Verleih Schwaben | heizen im Zelt Allgäu | Zeltheizung mieten Augsburg | Heizung im Zelt Memmingen | Zeltheizung Verleih Oberpfalz | heizen im Zelt Regensburg | Zeltheizung mieten Weiden